Protokoll zur Jahres­­haupt­­ver­sammlung
am 11.05.2022

Protokoll WTG-Mitgliederversammlung, 11.05.2022

Anwesende:
Oliver Homann-Stahl, Stefan Rensing, Julia Ruschmeyer, Anja Findler, Kai Findler, Dr. Merlin Franke, Mareike Schulz, Birgit Bothe, Fadime Osmani, Herr Rikly (AZ), Loni Franke, Martin Witthöft, Cornelia Habermann, Ralf Habermann, Detlef Patz, Felix Patz, Anke Podlouky, Annemarie Meyer,

Tagesordnungspunkte:

  1. Begrüßung und Genehmigung der Tagesordnung
  2. Genehmigung des Protokolls der letzten Mitgliederversammlung
  3. Information durch den Vorstand
  4. Kassenbericht
  5. Bericht der Kassenprüfer
  6. Entlastung des Vorstandes
  7. Grußwort des Bürgermeisters Dr. Merlin Franke
  8. Rücktritt: 2. Vorsitzender, Pressewart
  9. Neuwahlen: 2. Vorsitzende/r, Pressewart/in, 2. Kassenwart/in,Kassenprüfer/in, Beisitzer/in
  10. Familienfest 18.06.2022 – Präsentation, Einnahmenverteilung, Kosten
  11. Neubürgerwerbung
  12. Ideen für den Weihnachtsmarkt 03./04.12.2022 an der Kirche
  13. Verschiedenes
  14. Schließung der Sitzung

TOP 1:

Der 1. Vorsitzende Oliver Homann-Stahl eröffnet um 19:02 Uhr die Sitzung mit der Begrüßung der Anwesenden. Er stellt die Beschlussfähigkeit fest. Die Tagesordnung wird genehmigt.

Es gibt eine kurze Vorstellungsrunde aller Anwesenden.

TOP 2:

Das Protokoll der letzten Mitgliederversammlung wird genehmigt.

TOP 3:

Der 1. Vorsitzende gibt Veränderungen im Mitgliederstamm bekannt:

Austritte:
– Fam. Baumann
– Friseursalon Hinrichs (Geschäftsaufgabe)
– Andreas Klebs (Geschäftsaufgabe)
– Büddelbiene (Geschäftsverlegung nach Bad Bevensen)
– Björn Pamperin (Wegzug aus Bienenbüttel)

Eintritte:
– Christoph Hain Gartenpflege u. Baumfällung Hain
– Förderverein der Bücherei Bienenbüttel

Aktuelle Mitgliederzahl: 66 Mitglieder

Veranstaltungen 2021:

  • Es fand coronabedingt kein Frühjahrs- und Weihnachtsmarkt statt.
  • „Fabelhafte Weihnachten“ musste leider kurzfristig abgesagt werden.
  • Freifunk Bienenbüttel wurde installiert
  • Oliver Homann-Stahl hat die Mitglieder auf der Website der Heideregion eingepflegt und hat noch darum gebeten, Nachmeldungen an ihn einzureichen. Außerdem wies er daraufhin, dass die Mitglieder ihre Veranstaltungen auf der Seite der Metropolregion Hamburg eintragen können, diese erscheinen dann auch auf der Heideregion.
  • Begrüßungsmappe Neubürger: Das Projekt ist in der gewünschten Form nicht zustande gekommen, dafür wird jetzt ein Brief der WTG in die Neubürgermappe der Gemeinde eingelegt.
  • Die Stundenpläne wurden 2021 wieder neu aufgelegt und verteilt.
  • 10 Weihnachtsmarktbuden wurden durch das „Haus Hoheneck“ renoviert.
  • Es gibt einen neuen Unterbringungsort für die Buden auf dem Hof Garcie Hohenborstel.
  • Bei den Stürmen 2021 wurden einige Bauschilder beschädigt, diese haben Martin Witthöft und Oliver Homann-Stahl wieder gerichtet. Das Edeka-Schild wurde durch eine Fachfirma repariert.
  • Die neue Website wurde angesprochen, sie soll zeitnah online gehen, dafür wird es vorab einen Newsletter für die Mitglieder geben, damit diese ihre Angaben auf der Website überprüfen können.

TOP 4:

Der Kassenbericht wurde von Julia Ruschmeyer vorgetragen.

TOP 5:

Der Kassenprüfer Carsten Schütze ist abwesend, er hat den Kassenbericht aber geprüft und unterschrieben.

TOP 6:

Loni Franke bittet um die Entlastung des Vorstandes. Dieses wird einstimmig getan.

TOP 7:

Dr. Merlin Franke, Bürgermeister von Bienenbüttel spricht zu den Mitgliedern.

  • Dr. Franke dankt der WTG und ihren Mitglieder für die Zusammenarbeit.
  • Er berichtet aus der Politik und aus den letzten zwei Pandemiejahren über die Arbeit der Gemeinde. Das Personal der Gemeinde wurde während dieser Zeit stark belastet, die Überstundenkonten sind voll.
  • Weiterhin gibt es Schwierigkeiten bei der Fertigstellung der Kläranlage, da es keine Bauteile zur Verfügung stehen. Vorteil der neuen Kläranlage ist, dass 60 % Primärenergie eingespart werden können und sich die Kosten auf ca. 6,4 Mio. € belaufen.
  • Es ist davon auszugehen, dass es sehr hohe Steuerausfälle geben wird. Eine Steuerprogression wird es wahrscheinlich erst wieder 2026 geben, der Rat sucht nach Möglichkeiten, Steuererhöhungen zu verhindern.
  • Außerordentliche Erträge konnte die Gemeinde durch den Verkauf von Bauland erzielen.
  • Dr. Franke wirft die Frage auf: „Wie viel kann der Einzelne für die Gemeinde tun.“
  • Die Einwohnerzahl ist auf 7.104 gestiegen, davon sind ca. 100 Menschen ukrainische Flüchtlinge.
  • Mehrzweckzentrum: Kosten steigen auf etwa 12 Mio. €, Ziel ist es ca. 6,2 Mio. € durch Zuschüsse zu finanzieren (Förderquote ca. 50/60% angestrebt), es bleiben dann etwa 3,6 Mio. Eigenanteil für die Gemeinde. Das MZZ soll eine Versammlungsstätte werden. Im Moment müssen Einwände von Bürgern rechtlich abgearbeitet werden, dieses führt zu einem Verzug des Baus
  • Positives: Es gibt eine neue Wanderkarte. Die Willkommensschilder an den Orteingängen werden gebaut.
  • Leerstand in der Bahnhofstraße: Da es sich um Privatbesitz handelt, hat die Gemeinde keinen großen Einfluss auf die Vermietung.
  • Straßenbeleuchtung wird weiter erneuert und auf LED umgestellt.
  • Dr. Franke weist nochmal auf das Online-Angebot der Bücherei hin.

TOP 8:

Stefan Rensing, 2. Vorsitzender tritt nach 8 Jahren Vorstandsarbeit (6 Jahre Schriftführer, 2 Jahre 2. Vorsitzender) zurück.

Björn Pamperin tritt als Pressewart zurück, dieser ist nicht anwesend, es wird durch Oliver Homann-Stahl bekanntgegeben.

TOP 9:

Neuwahlen

  • 2. Vorsitzender: Kai Findler, einstimmig gewählt
  • Pressewart übernimmt OIiver Homann-Stahl kommisarisch
  • 2. Kassenwart wird nicht besetzt
  • Kassenprüfer: Annemarie Meyer für ein Jahr, Ralf Habermann für zwei Jahre
  • Zweite/r Kassenwart/in unbesetzt
  • Presswart unbesetzt
  • Beisitzer: Felix Patz, Martin Witthöft, Anke Podlouky

TOP 10:

  • Oliver Homann-Stahl berichtet über die bisher stattgefundenen Treffen und die Beschlüsse zum Familienfest
  • Anke Podlouky „Haus Mila“ veranstaltet an dem Tag einen „Tag der offenen Tür“ zur Neueröffnung
  • Transplant Kids ansprechen für das Familienfest
  • Band wird „Home Field Four“, ist gebucht
  • Loni Franke stellt einen Anhänger für den Transport der Bühne zur Verfügung.
  • Die Veranstaltung findet von 10-17 Uhr statt, Straßensperrung von 8-19 Uhr beantragt
  • Nächstes Treffen AK „Familienfest“ ist am 01.06.2022 19 Uhr im Dorfgespräch

TOP 11:

Das Thema Neubürgerwerbung soll in einem Arbeitskreis diskutiert werden.

TOP 12:

Pläne für den Weihnachtsmarkt

  • Soll an der Kirche stattfinden.
  • Die Kirche präsentiert sich in der Kirche, der WTG steht der Außenbereich zur Verfügung.
  • Termin 3./4.12.2022
  • Aussage von Dr. Merlin Franke: Ein Weihnachtsmarkt um die Kirche ist möglich.

Top 13

Loni Franke:

  • Bedankt sich für die Buden zu ihrem Markt „Vorfreude auf den Advent“
  • Es soll ein Testzentrum im Durchgang zum Markthallen-Parkplatz eingerichtet werden, dafür würde Frau Franke gerne eine Bude der WTG nutzen, diesem wird zugestimmt.
  • Ukraine-Hilfe: Es wird immer wieder Wohnraum für die Flüchtlinge benötigt, dazu ruft sie hier nochmal auf. Es wird aber in diesem Zusammenhang aufgezeigt, dass die Flüchtlingssituation die Wohnraumlage in Bienenbüttel aktuell sehr verschlechtert.

Top 14

Offizielle Schließung der Sitzung durch Oliver Homann-Stahl 21.56 Uhr.